Wahlergebnis der Kirchenvorstandswahl 2018

Die Kirchenvorstandswahl in Engelbostel-Schulenburg am Sonntag, 11. März war ein voller Erfolg: Die Wahlbeteiligung lag mit 21,8 % deutlich über den Durchschnitt im Kirchenkreis und in der Landeskirche, in einigen Nachbargemeinden waren nicht einmal zweistellige Prozentzahlen erreicht worden.

Im Ergebnis wird der Kirchenvorstand jünger als der letzte.

Hier das Wahlergebnis:

 

Zu Kirchenvorstehern der Martinskirchengemeinde Engelbostel-Schulenburg wurden damit gewählt:

  • Heiko Fienemann

  • Christian Frehrking

  • Ann-Marie Hamburg

  • Jutta Köster

  • Stephan Mörke

  • Cora Willenbücher

 

Heiko Fienemann
Christian Frehrking
Ann-Marie Hamburg

 

 

Jutta Köster
Stephan Mörke
Cora Willenbücher

 

Mitte April wird der Kirchenkreisvorstand auf Vorschlag des alten Kirchenvorstands und der neu gewählten Vorstandsmitglieder noch drei weiterer Personen in das Gremium berufen.

Zurück