Konfirmation

In der Konfirmation bestätigen wir unsere Taufe und feiern miteinander, dass wir sicher, „firm“ und fest geworden sind im Glauben. In Engelbostel findet die Konfirmation immer am dritten Sonntag nach Ostern statt. Unsere Konfirmanden bereiten sich auf dieses Fest zwei Jahre lang im Konfirmanden-Unterricht vor: parallel zum vierten (KU4) und zum achten (KU8) Schuljahr.

Wir sind dankbar, dass seit fast zwanzig Jahren viele, viele Eltern ehrenamtlich das KU4-Modell unterstützen, denn während dieses Jahres treffen sich die Konfirmanden einmal im Monat mit dem Pastor und einigen Eltern zur sogenannten Großgruppe im Gemeindehaus und etwa zweimal im Monat in Kleingruppen in den Häusern bei engagierten Eltern. Der Pastor bereitet bei den Elterntreffen die Engagierten mit einer umfangreichen Materialsammlung auf ihre Aufgaben vor, so dass die Erwachsenen auch über ihren eigenen Glauben ins Gespräch kommen. An der KU4-Freizeit wirkt auch die Jugendgruppe mit.

Und wir sind dankbar, dass unsere Jugendgruppe den KU8 eifrig unterstützt. Die beiden KU8-Gruppen treffen sich je einmal in der Woche am späten Nachmittag und werden dann inhaltlich durch die Diakonin und den Pastor, aber auch durch Mitglieder der Jugendgruppe unterrichtet, die vor allem die Konfirmandentage (Luther- und Abendmahlstag) und die Konfirmandenfreizeit begleitet.